Der Bundesrat kündigt die Revision des Bundesgesetzes über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland (Lex Koller) an

1 April 2015

Immobilien-Branche lehnt unsinnige Lex Koller-Verschärfung ab

COPTIS und die Allianz Lex Koller lehnen die vom Bundesrat geplante Verschärfung der Lex Koller ab. Die bereits mehrfach verworfenen Massnahmen würden inakzeptable Benachteiligungen für Investoren bringen – und gleichzeitig die Situation auf dem Wohnungsmarkt verschärfen.

Medienmitteilung der “Allianz Lex Koller bleibt modern”

Kommunikation des Bundesdepartements