Monatsarchiv: Mai 2014

Totalrevision der Kollektivanlagenverordnung der FINMA (KKV-FINMA)

19 Mai 2014

COPTIS hat sich aktiv am Konsultationsverfahren im Zusammenhang mit der Revision der KKV-FINMA beteiligt und innerhalb der von der Bundesverwaltung festgesetzten Frist eine Stellungnahme zur Vernehmlassungsvorlage eingereicht.

In dieser Stellungnahme fordert COPTIS insbesondere die Aufnahme von Kriterien, die Ausnahmen vom Verbot von Geschäften mit nahe stehenden Personen im Sinne des Art. 63 Abs. 4 KAG rechtfertigen.

Zum anderen wendet sich COPTIS gegen die Streichung des derzeit geltenden Art. 56 KKV-FINMA. Eine derartige Streichung würde einem Verbot der Verbuchung von Abschreibungen auf Immobilien oder von Rückstellungen für künftige Arbeiten gleichkommen.

Offizielle Stellungnahme und begründete Vorschläge von COPTIS
Entwurf der Kollektivanlagenverordnung-FINMA
Erläuterungsbericht zur Totalrevision der KKV-FINMA